Publikation 2016

Brauchen wir eine Leitkultur?

Buch2016

 

Der Begriff Leitkultur hat in den letzten Jahren eine Renaissance erfahren und wird vielschichtig und kontrovers diskutiert. Im Zuge der Flucht- und Migrationsbewegungen der letzten beiden Jahre hat die Frage nach Identität an Aktualität gewonnen. Der Begriff Leitkultur kann aber auch ohne den Bezug zum Thema „Integration“ diskutiert werden; nämlich als Frage nach dem Koordinatensystem des gesellschaftlichen und damit kulturellen Zusammenlebens überhaupt.

Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines studentischen Essaywettbewerbs, den die Deutsche Gesellschaft e. V. und die Deutsche Nationalstiftung ausgeschrieben hatten. In vorliegender Publikation finden sich die originellsten Beiträge.

Herausgegeben von Andreas H. Apelt , Eckhard Jesse und Dirk Reimers im Auftrag der Deutschen Gesellschaft e. V. und der Deutschen Nationalstiftung, Mitteldeutscher Verlag, Halle 2017, 14,95 € und gedruckt mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums des Innern.

Zu bestellen:
 
Mitteldeutscher Verlag
Sigrun Hummel
Am Steintor 23
06112 Halle
Tel.: 0345 2 33 22-0
Fax: 0345 2 33 22-66

Copyright © Deutsche Gesellschaft, 2010-2017. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum
Webdesign by Licht & Linie Berlin.